Arztfahrten Löhne

 

Arztfahrten in Löhne mit Schwarze Transfer – Schnell, kompetent und zuverlässig!

Patienten finden in Löhne nicht nur Allgemeinmediziner und Zahnärzte, sondern auch Fachärzte der meisten medizinischen Disziplinen vor. Da diese nicht immer im Wohnstadtteil des zu Behandelnden liegen, werden in vielen Fällen Arztfahrten mit dem Taxi erforderlich. Das gilt auch für in der Ambulanz eines Krankenhauses durchzuführende Behandlungen.

Die bequeme Fahrt zum Arzt

Wir führen Arztfahrten in Löhne je nach medizinischem Bedarf sitzend oder liegend durch. Teilen Sie uns bei der Bestellung des Wagens mit, ob Sie die Fahrt im Sitzen vornehmen können oder auf das Liegen angewiesen sind. Die Mitnahme Ihres Rollstuhls ist selbstverständlich möglich, bei Bedarf stellen wir Ihnen für die Dauer der Arztfahrt einen Leihrollstuhl zur Verfügung. Unsere bei Arztfahrten in Löhne eingesetzten Fahrer sind im Umgang mit Patienten und hinsichtlich ihrer besonderen Bedürfnisse geschult und holen Sie nach der Behandlung wieder ab. Auf Absprache kann der Fahrer in der Arztpraxis auf Sie warten.

Werden Fahrten mit der Krankenkasse abgerechnet?

Arztfahrten werden von gesetzlichen Krankenkassen übernommen, wenn der Arzt die medizinische Notwendigkeit der Taxinutzung bestätigt und Patienten regelmäßig eine Arztpraxis aufsuchen müssen. Fahrten zu Routinebehandlungen bezahlen Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen mit wenigen Ausnahmen selbst. Wir rechnen die einzelnen Arztfahrten in Löhne direkt mit Ihrer Krankenkasse ab, wenn Sie unserem Fahrer die entsprechende Bescheinigung vorlegen. Versicherte privater Krankenkassen erhalten hingegen die Kosten für Fahrten zum Arzt in den meisten Fällen erstattet. Selbstverständlich können Sie Arztfahrten in Löhne auch als Selbstzahler bei uns beauftragen. Auch wenn die gesetzliche Krankenkasse die Fahrt nicht bezuschusst, ist der Weg in die Arztpraxis mit dem Taxi am bequemsten.