Rollstuhlfahrten Kirchlengern

 

Mobilität für Rollstuhlfahrer in Kirchlengern und Umgebung

Von A nach B selbständig zu Fuß gehen zu können ist eines der höchsten Güter im menschlichen Alltag. Oft wird erst beim Verlust der persönlichen Mobilität bewusst, wie einfach und unbeschwert Wegstrecken zurückgelegt wurden. Wir haben uns darauf spezialisiert, Rollstuhlfahrten in Kirchlengern und Umgebung durchzuführen. Unsere VW-Fahrzeuge sind ausgestattet mit einer Fahrtrage, Tragestuhl, klappbarer Rampe und bieten zusätzlich Platz für die Beförderung eines Rollstuhls,

der mit einem Sicherheitssysrem gesichert wird. Unser Ziel ist es, die mobile Reichweite für Rollstuhlfahrten in Kirchlengern sicher zu stellen. Wir übernehmen Fahrten zu Ärzten, medizinischen Einrichtungen sowie auch öffentlichen und privaten Veranstaltungen. Unser Personal ist fachlich für Rollstuhlfahrten in und um Kirchlengern geschult. Dies gilt besonders für Rollstuhlfahrten im Sitzen auf dem eigenen Rollstuhl. Eine Klimaanlage sorgt für eine angenehme Luft im Inneren des Transporters. Von unserem Fahrteam werden Sie stets individuell, professionell und freundlich zu den abgesprochenen Orten in und um Kirchlengern gefahren. Die Termine können einmalig oder regelmäßig vereinbart werden. Beim Überwinden von Treppen steht ein Tragetuch zur Verfügung. Bei längeren Wartezeiten, beispielsweise in einer Arztpraxis, kann unser Rollstuhl genutzt werden.

Abrechnung

Rollstuhlfahrer erhalten auf Antrag einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal "aG". Die Kosten von ärztlich verordneten Fahrten werden in der Regel von den Krankenkassen getragen. Menschen, die wegen ihrer Gehbehinderung keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können, haben die Möglichkeit im Rahmen der "Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben" einen Antrag zu stellen. Nähere Informationen sind beim Integrationsamt Westfalen-Lippe in Münster, beim Job Center oder beim Sozialamt erhältlich.